Impressum | Admin

Linkselbische-Täler bei Meißen

Aussicht
Blick auf Meißen

So nun war es endlich soweit und ich habe die Tour der Linkselbische Täler zwischen Dresden und Meißen in Angriff genommen. Nach 1.30 h und 140km war ich am Ausgangspunkt meiner Tour angelangt, Parkplatz Scharfenberg gleich neben dem Western Inn.

Also Radel runter vom Auto und schnell noch einige Klamotten angezogen und los ging es Richtung Meißen auf dem Elberadweg, das richtige um warm zu werden. Dann folgte gleich der erste richtige Aufstieg hoch zum Schloss Siebeneichen, uff der hatte es ganz schön in sich.

So am Schloss gleich ein wenig Kultur bevor es auf einem hübschen Pfädchen was sich Fuchsgruben nennt weiterging nach Bockwen. Nun ein kleines Stück Straße Richtung Reichenbach und kurz vor dem Ort das Rehbocktal hinunter, einfach Geil, zum Schloß Batzdorf.
Nun der nächste Pfad zu einem Aussichtspunkt. Jetzt den Elbleitenweg entlang am Totenhäuschen vorbei. Einige Fotos waren Pflicht, aber leider war es etwas bedeckt somit war keine Weitsicht weiter. Ach ja dieser Trail ist einfach toll, wenn nicht das viele Laub wäre was nicht so meine Welt ist. Nach dem Elbleitenweg ging es dann gleich die Wolfsschlucht hinunter, einfach geil zu fahren.

Wer runter fährt muss natürlich auch wieder mal hinauf deshalb ein Stück Alte Silberstraße bevor es rechts in den Erlichtgrung ging, immer schön kurbeln ist nicht zu steil.
Nun ein Stück Straße hinunter zum Schloss Scharfenberg, war wie ausgestorben dort. Deshalb gleich auf einem Trail weiter Richtung Pegenau, das Rittergut hatte auch schon bessere Zeiten gesehen. Also weiter über Schindergraben und Eichhörnchengrund Richtung Röhrsdorf, einfach geil zu fahren. In Röhrsdorf schnell ein Foto von der Kirche und weiter ging es über Kirchweg zur Neudeckmühle.
Kurz mal Luftholen und dann ein kleines Stück zurück und das Saubachtal hinunter nach Constappel, geiler Trail. Nun hoch zur Elbaussicht und hier muss man wirklich strampeln denn hoch ist hoch. Nun über Straße Richtung Weistropp. Dann geht es mal weg und man kommt in das Gebiet vom Tännichtgrundbach wo es so viele Trails gibt das man Mühe hat den richtigen zu finden. GPS Abweichung war am heutigen Tag auch etwas hoch so dass ich mich auch einige Male etwas verfranzt habe.

So als Abschluss gab es dann noch den Amselgrund der mich an der Wilhelmsburg ausspuckte, die Wilhelmsburg hatte bestimmt zu Ostzeiten Hochkonjunktur jetzt steht sie leer und wird wohl verfallen. Der Rest der Tour ist dann ganz einfach, einige Nebenstraßen und Fußwege genutzt um auf den Elberadweg zu kommen und dann diesen immer entlang bis das Auto wieder auftauchte.

Raus aus den Klamotten und alles wieder verstaut und dann ins Western Inn. Das Restaurant kann ich nur empfehlen, urige Kneipe mit den leckersten Steaks die ich je gegessen habe. Nach dieser Kulinarischen Köstlichkeit Heimreise angetreten. In Dresden im Stau gestanden deshalb 1.45h zurückgebraucht.

Fazit der Tour einfach geile Trails, und 1100HM sind es auch geworden. Ich kann diese Runde ruhigen Gewissens weiterempfehlen. Lässt sich alles schön fahren, die Steigungen sind alle fahrbar und auch technisch alles machbar.

Also dann viel Spaß beim ab radeln. Gruß

!!! Das Nachfahren der von mir veröffentlichten Touren,
erfolgt auf eigenes Risiko für Material und Gesundheit. !!!

Karte

Höhenprofil

Höhenprofil fehlt mal wieder weil irgendwas fehl gelaufen ist

Bilder

Parken und Einstieg zur Tour schnell noch ein Foto vom Wagen man kann ja nie wissenBlick auf die Elbhänge gibt es wohl nichts zu sagen dazu einfach schön anzuschauenBlick auf die Elbhänge gibt es wohl nichts zu sagen dazu einfach schön anzuschauenSchloss Siebeneichen das Schloss selber
Schloss Siebeneichen Kultur im GartenFischteich, Lag so am Wegesrand und man konnte die Fische beim Luft schnappen beobachtenLandschaft, Blick ins RundLandschaft, Blick ins Rund
Blick auf Meißen, Stop am ersten richtigen Aussichtspunkt (N 51,13741  O 13,49913)Totenhäuschen das haus selbstTotenhäuschen, Blick auf die ElbhängeTotenhäuschen, Blick auf die Elbhänge
Totenhäuschen, Blick auf die ElbhängeTotenhäuschen, Blick auf die ElbhängeTotenhäuschen, Blick auf die ElbhängeTotenhäuschen, der Baum stand vorm Eingang und ich fand das ist ein Bild wert
Blick auf die Elbe noch eine Aussicht (N 51,12772  O 13,52642)TrailTrailSchloss Scharfenberg
Schloss ScharfenbergKirche RöhrsdorfTrailNeudeckmühle
Neudeckmühle, Bach davorSpeichersee Niederwartha so das letzte Foto für heute denn dann ging es nur noch die Elbe entlang