Impressum | Admin

Elefantensteine – Leichte Tour mit einigen Trails – Tour 17

Also diese Tour ist nicht ganz so schwer und lässt sich gut fahren, nur wenige Anstiege aber dafür etliche schmale Waldwege schön mit Wurzeln und Steinen gespickt.

Start ist der Wandergrenzübergang in Hartau wo es auch gleich rüber ins Tschechische geht. Kurz hinter der Grenze geht es rechts weg auf einen Trail der zum "Malevil Cup" gehört. Danach gibt es eine kleine ruhige Passage am Feldrand entlang bis hoch zum Zigeunerwinkel. Da wir uns ja zwischenzeitlich wieder in Deutschland befinden queren wir hier am Zigeunerwinkel wieder die Grenze ins Tschechische. Jetzt folgt ein etwas happiger Anstieg mit 6-15% Steigung, oben angekommen folgen wir den Forstweg solange bis rechter Hand der Wald endet und dort geht es auch rechts rum den Wiesenpfad entlang der dann in einen kleinen Trail mündet der durch eine Senke führt.
Nun einige Meter den "Blauen Wanderweg" folgen bevor es rechts hoch geht, dieser Waldweg ist wieder etwas ansteigend aber dann wird er zu einem wunderschönen Trail. Dieser ist schon mit etwas Vorsicht zu fahren. Am nächsten Forstweg angekommen geht es links auf einen meiner Lieblings Trail's hinüber zu "Antjes Tod".
Jetzt folgt ein Abschnitt zur Entspannung auch wenn wieder einer von diesen fiesen Anstiegen hoch nach "Pekaruv Kriv" enthalten ist. Bei der darauffolgenden Abfahrt links auf den Bunker achten denn dort geht unser nächster Weg rechts ab. Diesen "Grünen Wanderweg" folgt man dann bis Polesi, wobei noch ein kleines schönes Stück Trail gefahren wird.
In Polesi dann links halten und runter rollen bis zum Wasser, jetzt kann man einen kleinen Abstecher zur "Sporttunaia" auf ein Bierchen machen. Nach der Stärkung umrundet man dann das Wasser und vorm ersten Haus geht links der "Blaue Wanderweg" entlang, aber nach Überquerung des Steges halten wir uns an den Zaun und folgen diesem schmalen Pfad bis vor zur Straße. Diese einige Meter nach links runter bevor es gleich wieder links den Pfad entlang geht. Diesen einfach gerade aus, am Wasser entlang, halten. In der Ortschaft Rynoltice angekommen einfach der Straße folgen, das Tunnel benutzen und am Kiosk vorbei bis rechts die erste Straße kommt. Diese hinauf und gerade aus weiter am Sportplatz vorbei.
Jetzt dieser Nebenstraße folgen, links von uns liegt die Staatsstraße, bis hinauf nach Jitrawa. Links abbiegen zur Tankstelle und dort die Staatsstraße queren, Parkstreifen. Und jetzt sieht man auch schon die Elefantensteine in der Sonne liegen, diesen Anblick ein wenig genießen bevor es auf dem Feldweg Richtung der Steine geht. Die Steine liegen im Naturschutzgebiet deshalb etwas Obacht geben das man keine Radspuren hinterlässt (Errosionsfreies Fahren), damit noch viele andere die Steine mit dem MTB erreichen können.
Der Rückweg erfolgt nun auf einem Waldweg der am Feldrand entlang läuft dieser mündet dann in einem etwas größeren Waldweg, diesen bis Dolni Sedlo folgen. Dort die Straße queren, links und gleich wieder rechts. Diesen "Grünen Wanderweg" folgen, an den Kletterfelsen vorbei. Aber Achtung Wurzeln und Steine verlangen diesem Pfad schon etwas ab. Angekommen an Vrani Skala links den Pfad runter, Auswaschungen. Unten angekommen rechts halten und weiter abwärts an den Häusern vorbei auf die Straße, Achtung.
Nun den Berg hinauf bis zum Laden, dort links und vorn an der Straße rechts. Nun noch einige Meter die Straße nutzen bevor es links auf den Wiesenweg geht. Diesen hinunter bis nach Hradek hinein, immer gerade. Dort dann über die große Neissebrücke, links den Radweg nehmen bis Restaurant "K" noch ein Bierchen bevor es zurück zum Ausgangspunkt geht.

So nun viel Spaß beim Radeln.

!!! Das Nachfahren der von mir veröffentlichten Touren,
erfolgt auf eigenes Risiko für Material und Gesundheit. !!!

Karte

Höhenprofil

Höhenprofil fehlt mal wieder weil irgendwas fehl gelaufen ist

Bilder

Grenzübergang Rundblick am StartpunktGrenzübergang Rundblick am StartpunktGrenzübergang Rundblick am Startpunkt
Trail, gehört zum Malevil CupZigeunerwinkel hier queren wier erneut die GrenzeZigeunerwinkel hier queren wier erneut die GrenzeSteigung so nun kräftig hinauf treten
TrailRundblickRundblick
TrailTrailTrailTrail
TrailTrailTrailGaststätte SPORTTURIA, kleines Blondes kann schon mal sein
nur soRundblickRundblickElefantensteine das heutige Tagesziel erreicht
Elefantensteine das heutige Tagesziel erreichtElefantensteine das heutige Tagesziel erreichtElefantensteine das heutige Tagesziel erreichtElefantensteine das heutige Tagesziel erreicht
Elefantensteine das heutige Tagesziel erreichtElefantensteine das heutige Tagesziel erreichtElefantensteine das heutige Tagesziel erreichtTrail
TrailGaststätte - K